Sex, Drugs & Rock 'n' Roll
Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Startseite Archiv Gästebuch Abonnieren

Webmiss

Tine // 22 // I'm not perfect. more?

Sonstiges

ABC-Challenge. Loves/Hates. Friends. Fragen. Graphologie.

Links

Lizzie//Himmelsblau// Caro// Eskimoherzchen

Credits

Design
Wenn wir zusammen sind.

Nach ihren gescheiterten Ehen haben Mathias und Antoine von Frauen erst einmal die Nase voll. Fortan sollen ihre Kinder, der kleine Louis und die reizende Emily, im Mittelpunkt stehen. Und vor allem darf niemals eine Frau ihr Haus betreten!
Doch wie das so ist mit den selbst auferlegten Regeln: Sie sind schnell aufgestellt, aber ebenso schnell gebrochen! Eines Tages nämlich tritt die Journalistin Audrey in Mathias Leben. Mathias ist sofort fasziniert von dieser Frau, die sich zunächst reserviert gibt. Doch Mathias lässt nicht locker. Wie aber soll er seinem Hausgenossen Antoine, der streng auf die Einhaltung der Regeln pocht, klarmachen, dass er sich verliebt hat?

Das Buch ist schon sehr süß. Spannend ist, wie sich die Sache zwischen Mathias und Audrey entwickelt. Er denkt zunächst, sie sei Lehrerin an Louis und Emilys Schule, sie ist jedoch Journalistin und hat nur ein Interview an der Schule geführt.  Matthias hat mit Höhenangst zu kämpfen und immer wieder ist es Audrey, die ihn beruhigt, um ihn von der Leiter zu holen, oder vom Bauch, auf den er kletterte um einem Jungen zu helfen. Was Antoine angeht, er ist in meinem Augen schon ein wenig blind. Mir wurde relativ früh klar, das Sophie (Ich habe schon so viele Bücher wieder gelesen, ich bin mir bei dem Namen nicht mehr so sicher.) in Antoine verliebt ist. Ihm jedoch wird es erst zum Ende des Buches klar, weil Matthias im die Augen öffnet. Wie gesagt, das Buch ist schon sehr süß, und eben auch schnulzig. Matthias geht am Ende zurück nach Frankreich, um bei Audrey zu sein.

4.3.11 12:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen