Sex, Drugs & Rock 'n' Roll
Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Startseite Archiv Gästebuch Abonnieren

Webmiss

Tine // 22 // I'm not perfect. more?

Sonstiges

ABC-Challenge. Loves/Hates. Friends. Fragen. Graphologie.

Links

Lizzie//Himmelsblau// Caro// Eskimoherzchen

Credits

Design
Bis zum letzten Tag.

Ich habe letzte Woche das Buch von Nicholas Sparks gelesen. Am Anfang musste ich mich wieder regelrecht zwingen zu lesen. Ich habe jetzt eine Weile schon nicht mehr wirklich gelesen - und das als Leseratte! Im Moment habe ich einfach nicht wirklich die Lust dazu.
Wobei, ich hab mir Mühe gegeben habe schon wieder mehr zu lesen. Die Woche zuvor habe ich "Smaragdgrün" gelesen, das an zwei Tagen.
Vor 3 Wochen war es "Stadt der Masken". - Oh und vor "Smaragdgrün" war da dann noch "Nichts" - so heisst das Buch! Also lese ich dann wohl doch schon wieder öfters.
Nun zurück zum Buch.
"Bis zum letzten Tag" ist ein wunderbar geschriebenes Buch. Es ist unglaublich... gefühlvoll geschrieben. Es haut mich immer wieder aufs Neue um, wie toll er schreibt - wobei ich zugeben muss, dass das erst mein zweites Buch ist, was ich von ihm gelesen habe. Allerdings ist "Wie ein einziger Tag" auch schon so... toll eben.
Es ist ein Buch, was mich zum Weinen gebracht hat, was kaum bei einem Buch passiert! Es ist wirklich bis zum Ende spannend! Einerseits hat man im ersten Teil die Zeit vor 10Jahren beschrieben, im zweiten Teil andererseits die Zeit aus dem Jahr 2007. Ich wurde allerdings ein wenig verwirrt. Mal hatte ich den Eindruck, sie haben sich gestritten und sie wolle sich scheiden lassen. Andererseits... Zugegebenermaßen, ich weiß nicht mehr, was ich noch dachte. Es dauerte jedenfalls ein paar Seiten, bis ich begriff, das ein Unfall geschehen ist. Und er eine sehr schwere Entscheidung über Leben und Tod treffen musste. Das war es dann, was mich so sehr zu Tränen rührte.
"Nicholas Sparks packt in einen Satz mehr Gefühle als andere auf eine ganze Seite." - So nannte es die Bild am Sonntag passenderweise.
Oder auch die Bewertung von blond-girl002 auf buecher.der:
"Kann die Liebe siegen, wenn alle Hoffnung verloren scheint?" Das Leben von Travis Parker wird vollkommen auf den Kopf gestellt, als er seine neue Nachbarin Gaby Holland kennen lernt. Er verliebt sich Hals über Kopf in sie, sie hat jedoch noch Zweifel, auch gerade weil sie noch in einer Beziehung steckt. Jedoch trennt sie sich bald von ihrem Freund und kommt mit Travis zusammen, der sie die ganze Zeit über umworben hat. Doch dann schlägt das Schicksal gnadenlos zu und stellt beide auf ihre härteste Prüfung.
"Nicholas Sparks packt in einen Satz mehr Gefühle als andere auf eine ganze Seite." (Bild am Sonntag) Dieses Zitat trifft es genau! Das Buch ist so mitreisend geschrieben, dass man sich genaustens in die Personen hineinversetzen kann und mit ihnen mitfühlt, bei Freude, Liebe, Hoffnung und Trauer. Es kann sogar passieren, dass man die ein oder andere Träne beim Lesen vergiest. Ein absolut traumhaft schönes Buch!

http://www.amazon.de/Bis-zum-letzten-Tag-Roman/dp/3453265548 - Hier sind weitere Rezesionen zu nachlesen.
Zum Schluss eine Gedanke, der vor allem hängen bleibt. "Was ist wahre Liebe?" - Wie weit darf man letzten Endes gehen?

9.1.11 23:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen